Die Unternehmensstrategie für den Geräte-, Maschinen- und Anlagenbau: Mehr Umsatz & Profit durch integrierte Produkt-Service Konzepte!

Servitization ist der Prozess, Unternehmen mit Hilfe integrierter Produkt-Service-Systeme vom klassischen Sachgüterhersteller zum hochprofitablen Lösungsanbieter zu entwickeln.“  

Dr. Michael Veitinger

 

Die strategisch geplante Verbindung von Services und Produkten führt unweigerlich zu integrierten  Produkt-Service Systemen. So entstehen neue differenzierte Geschäftsmodelle, mit denen dauerhaft Bestandskunden gebunden, Neukunden gewonnen und Umsätze hochprofitabel gesteigert werden.

> Servitization Flyer (PDF)

 


 

Worin liegt die fundamentale Veränderung für Unternehmen?

Insbesondere Branchen mit niedrigen technologischen Innovationspotenzialen, sehen sich massiv mit den Anforderungen der Servitization konfrontiert. Servitization ist weit umfassender als nur ein „Mehr“ an Ersatzteilen, Wartungsverträgen oder anderen klassischen Dienstleistungen.

 > erfahren Sie mehr

 


 

VeitingerPartners Servitization-Beratungsportfolio

 Unsere Experten beraten seit zwei Jahrzehnten vor allem deutsche Unternehmen aus dem Geräte-, Maschinen- und Anlagenbau bei verschiedenen strategischen Herausforderungen u.a. im Kontext von Service-Strategien.  Neben der sehr hohen Industriekompetenz setzen wir auf  bewährte Methoden und eigene Benchmarkdaten zu Servitization.

 > erfahren Sie mehr

 


 

Kernfragen unserer Kunden im Kontext von Servitization

Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir an strategischen Fragestellungen und pragmatischen Konzepten zu Servitization. Zahlreiche erfolgreich abgeschlossene Kundenprojekte sind ein deutlicher Beleg für unsere fundierte Themenkompetenz und unseren hohen Beratungsanspruch.

 > erfahren Sie mehr

 


 

 

VeitingerPartners Kontakt:

Florian A. T. Babel

Tel. +49-170-7 62 07 34
florian.babel@veitingerpartners.com


Sprechen Sie mit unseren Experten zu Ihren konkreten Herausforderungen!